De | En
Im Wirtschaftswunderland

Im Wirtschaftswunderland 

Deutschland galt als Eldorado. Viele junge Österreicher arbeiteten dort, schickten Geld heim und berichteten zurückkehrend begeistert von den Verdienstmöglichkeiten. So bestieg Robert den Zug nach München: ein 18-jähriger, ausgestattet mit einer Arbeitsgenehmigung und einem Rucksack voller Hoffnung. Kaum angekommen, erkrankte er an einer schweren Lungenentzündung. Rogner erinnert sich noch gut, wie er im Lager fiebernd die Osterglocken für seine Sterbeglocken gehalten hatte. Doch mit der Gesundheit kehrte sein gewohnter Optimismus zurück. Die Arbeit konnte beginnen.

Rogner Story